FANDOM


BeyBlade Bearbeiten

Name: BeyBlade Englischer Name: BeyBlade Japanischer Name: Beyblade Herausgeber: Matrix / Seoul Animation Erfinder: Takao Aoki Episodenanzahl: 51 Genre: Action / Abenteuer / Comedy Typ: TV Entstehungsjahr: 2001


Story Bearbeiten

Tyson, ein draufgängerischer Junge, spielt wie die meisten in seinem Alter für sein Leben gerne Beyblade. Eigentlich war er mit seinen Freunden zu einem Match verabredet, doch sie werden von Carlos, einem Mitglied der Blade Sharks, herausgefordert. Carlos ist dafür bekannt, dass er die Beyblades seiner besiegten Gegner behält. Da Tyson schon aus Prinzip keine Herausforderung ablehnt willigt er in den Kampf ein. Jedoch entwirft er zuvor zusammen mit seinem Freund Kenny und der Hilfe von Dizzi einen neunen Beyblade. Dizzi ist ein so genanntes Bit Beast. Diese leben für gewöhnlich in einzelnen Beyblades und geben ihren Besitzern somit erheblich viel Kraft. Wieso Dizzi in Kennys Laptop anstatt in seinem Beyblade ist bleibt ungeklärt. Der Beyblade von Tyson ist bereit, er und Carlos stürzen sich in ihren Kampf. Und tatsächlich schafft es Tyson zu gewinnen. Doch da taucht ein geheimnisvoller Junge Namens Kai auf, der der Anführer der Blade Sharks ist. Sofort fordert Tyson diesen zum Kampf heraus. Allerdings zieht er dabei den Kürzeren. Er kann es kaum fassen. Seine Freunde versuchen ihm klar zu machen, dass man ein Match nicht nur durch Stärke gewinnen kann, sondern, dass man auch Strategie braucht, aber das hilft Tyson nicht wirklich weiter. Für Techniken und Strategien ist er nicht so wirklich zu begeistern. Doch trotzdem trainiert Tyson, um Kai endlich zu schlagen. Dabei erweckt er mehr aus Versehen das geheimnisvolle Bit Beast Dragoon. Dieses fährt in seinen Beyblade und gibt ihm somit Kraft. Nun fühlt sich Tyson bereit, um erneut gegen Kai an zu treten. Aber hilft ihm das? Reicht es nur mit einem Bit Beast in den Kampf zu ziehen, oder sollte er doch mehr über Strategien brühten? Und wie geht es weiter?

Mit der Zeit lernt Tyson auch noch neue Freude kennen, durch die er auch immer besser beim Beyblade wird. So trifft er auf Max, der mit seinem Vater in einem Beyblade-Laden arbeitet und Teile für neue Blades verkauft. Mit Max zusammen kann er etwas trainieren und sieht auch, dass Kai nicht der einzige starke Beyblader ist. So trifft er auch auf Ray. Dieser ist zwar am Anfang sein Gegner, wird später allerdings zu Tysons Freund.


Fazit Bearbeiten

Ich finde, dass "Beyblade" eine sehr schöne Serie ist. Es ist nicht zu ernst, also genau das richtige nach einem anstrengenden Tag und trotzdem sind schöne Aspekte über Freundschaft, Mut und Entschlossenheit darin enthalten. Auch wird gezeigt wie erbitterte Feinde schließlich zu Freunden und Verbündeten werden können. Wer gerne actionreiche Serien im Mix mit ernsteren Themen wie Freundschaft anschaut sollte sich Beyblade auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.