FANDOM


Shin-Chan Bearbeiten

Name: Shin-Chan Englischer Name: Shin-Chan Japanischer Name: Crayon Shin-Chan Herausgeber: RTL 2 Erfinder: - Episodenanzahl: 110 Genre: Comedy Typ: TV Entstehungsjahr: -


Story Bearbeiten

Schluss mit der Langeweile! Jetzt kommt Shin Chan! "Oh mein Gott, es ist Shin Chan!" hätte die Hebamme wohl bei seiner Geburt gerufen, wenn sie damals geahnt hätte, was auf die Welt zukommt. Der fünfjährige Shin Chan Nohara, die Unartigkeit in Person, glänzt besonders durch schrägen Wortwitz und anarchischen Humor. Und dass die Geschichte vom Klapperstorch ein albernes Märchen für naive Kleinkinder und seine Lehrerin die coolste Braut auf Erden ist, wusste der Rabauke Shin Chan schon, als er zum ersten Mal in die Vorschule kam! Nicht nur Anime-Fans können sich auf ein neues TV-Highlight am Vorabend freuen: Jetzt kommen die Noharas der Alptraum aller braven Bürger!

Achtung, lassen Sie sich nicht von seiner unschuldigen Erscheinung täuschen! Dieser Kleine hat es faustdick hinter den Ohren! Shin Chan Nohara ist das, was man mit Fug und Recht eine ganz ausgemachte Nervensäge nennen kann. Der fünfjährige Zeichentrick-Rabauke hat es einfach perfekt drauf, seine Umwelt in den Wahnsinn zu treiben und mit seinem anarchischen Humor und seinen mehr als schrägen Einfällen zu tyrannisieren. Seit ihn sein geistiger Vater Yoshito Usui als Held der Manga-Reihe Shin Chan im populären japanischen Magazin Action ins Leben entließ, raubt der Kleine allen den letzten Nerv. Respekt vor Eltern, Lehrern oder sonstigen Autoritäten? Fehlanzeige. Kindliche Unschuld? Von wegen. Shin Chan schaut unter jeden flatternden Rock und wusste schon nach dem ersten Vorschultag, dass die Story vom Klapperstorch ein albernes Märchen für naive Kleinkinder ist. Und seine Lehrerin ist sowieso die coolste Braut des Planeten, da gibts überhaupt kein Vertun! Doch trotz aller Auf- und Abgeklärtheit ist Shin Chan eben noch ein Kind, das genau wie andere in einem Alter auch mit Gefühlen wie Eifersucht auf die kleine Schwester oder Angst um die Mutter zu kämpfen hat. Und spätestens in solchen Momenten sieht man dem kleinen Racker seine Eskapaden nach und muss ihn einfach lieb gewinnen. Ab dem 05. April 2002 wird Shin Chan zur Familie gehören, denn dann startet RTL II sein neues Vorabend-Highlight. In Japan gehört die Anime-Serie Shin Chan zu den beliebtesten Serien des Landes und genießt dort lägst Kultstatus. Kein Wunder, denn Shin Chan ist eine einzigartige Verbindung von Anime-Kult und klassischer Familien-Sitcom. Jede halbstündige Episode besteht aus mehreren drei bis zehnminütigen Segmenten, die kleine Geschichten aus dem Leben des rotzfrechen Shin Chan und seiner Freunde erzählen. Weil die Geschichten keinen unmittelbaren Zusammenhang haben, ist ein Einstieg in die wundersame Welt von Shin Chan und seiner Familie jederzeit möglich. Na, das kann ja heiter werden...?

Shin Chan zählt zu den beliebtesten Anime-Serien in Japan. Jede halbstündige Episode besteht aus mehreren 3- bis 10-minütigen Segmenten, die Geschichten aus dem Leben des rotzfrechen Shin Chan und seiner Freunde erzählen. Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen den einzelnen Geschichten, so dass ein Neueinsteig in die Serie jederzeit möglich ist. Die Anime-Serie fasziniert in erster Linie, ebenso wie die Kultserie South Park, nicht nur durch ausgefeilte Animationen, sondern eine ganz besondere Art von Humor. Und der hat es in sich!!!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.